Verband der heimatkundlich-
historischen Vereine Saarlouis e.V.

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Gemeinsam stark- der Stadtverband der historisch-heimatkundlichen Vereine Saarlouis

.

am 24.April 2014 gründeten 8 historisch -heimatkundlichen Vereine Saarlouis einen neuen Stadtverband.


Nach nun mehr drei Jahren können wir eine erfreuliche, positive Bilanz ziehen. Die Vereine sich gut vernetzt und arbeiten erfolgreich zusammen. So fuhren Lisdorf und Neuforweiler gemeinsam nach Longwy und Montmedy und Beaumarais zeigte eine Ausstellung zum Thema "Rote Zone", tatkräftig durch Rodena unterstützt, um nur zwei Beispiele der Zusammenarbeit zu nennen.

Ebenso sind in unseren beiden Arbeitskreisen AK Grenzsteine, Wegekreuze und Gedenkstätten sowie AK Genealogie mehrere Vereine eingebunden und erforschen stadtteil- übergreifende Themen der Geschichte unserer Gegend. 


Letztes Jahr organisierte der Verband zum erstem Mal eine Vortragsreihe im Herbst zu historischen Themen der Stadt. Bestätigt durch den Erfolg werden wir auch diese Jahr ab Oktober mit vier Vortragen die Reihe fortsetzen. Mit einem gutbesuchten Mundartabend als Abschluss der Saarlouiser Woche 2017 konnte der Stadtverband einen weiteren Erfolge verbuchen und eine gemeinsame Tagesfahrt nach Neuf-Brisach fand letzten Oktober statt. Zuvor nahm der Standverband am historischen Umzug der 200 Jahrfeier des Landkreises teil.


Dieses Jahr nahmen wir vor der jährlichen Mitgliederversammlung an einer sehr interessanten Führung von Benedikt Löw durch die derzeitige Ausstellung "Saarlouiser Sammelsurium" teil, Wir möchten Herrn Löw an dieser Stelle dafür nochmals herzlich danken.


Auf der anschliessenden Mitgliederversammlung standen turnusmässig Neuwahlen des Vorstandes an und dabei wurden alle Mitglieder des bisherigen Vorstands wiedergewählt, Michael Hoen (Vorsitzender), Heiner Gross (stellvertretender Vorsitzender), Rosa-Maria Gertrud Kiefer-Paulus (Schatzmeisterin), Monika Gladel (Schriftführerin) und Benedikt Löw (Geschäftsführer), Jürgen Baus (2. stellvertretenden Vorsitzenden), Alois Rau (Organisationsleiter) und Nadja Ney (Pressereferentin) werden auch zukunftige Aufgaben gemeinsam bewältigen. Alle Kandidaten wurden in ihren Funktionen einstimmig gewählt. Manfred Nebelung steht auch in Zukunft als stellvertretender Organisationsleiter zur Verfügung.